Café Bar Dots – Podcast (live ab 16 Uhr), „Basement Session“-Retrospektive und Konzert von Timedrops (live ab 20 Uhr)



 
Das Café Bar Dots veröffentlicht am 31. März gleich drei abwechslungsreiche Programmpunkte, die auch im Rahmen des kulturis-Sofa-Festivals präsentiert werden.

Interview mit Daniel Borgeldt – Schnulzenroman. Die Autobiografie des Heinrich Fraunhofer aka Danny Silver (live ab 16 Uhr)

Warm-Up für die Open-Air-Lesung mit musikalischer Begleitung am 9.5.21 im Börnerviertel.

Heinrich Fraunhofer ist mittlerweile 72 und hatte in den ¬Siebzigern unter dem Namen Danny Silver eine einzig¬artige Schlagerkarriere hingelegt. Doch was macht ein Schlagerstar, wenn er alt geworden ist und es hasst, immer die gleichen Songs zu singen? Eigentlich wollte er ja auch nie Schlager machen, sondern ernsthafte Musik. Nach einem gescheiterten Suizidversuch organisiert er nun sein Leben neu, beginnt seine Autobiografie zu ¬schreiben und überhaupt noch einmal von vorne anzufangen. Dabei behilflich sind ihm eine junge Punksängerin, ein ¬misanthropischer Maler und ein Schriftsteller, der nie auftaucht. Ein Pop-Roman über die verdrängungstrunkene Nachkriegsrepublik, Schlager, ¬Zwölftonmusik und Punk.

Der Autor ließt Auszüge aus dem Buch und spricht im Interview über Nazis, Schlager und die Schwierigkeiten, seinen ersten Roman während einer Pandemie zu veröffentlichen.

Das Interview kann ab 16 Uhr live auf der Facebookseite des Café Bar Dots und anschließend auch in dessen Mediathek abgerufen werden.

Basement Sessions – The First Year

Ab März 2020 wurden im Keller des dots Live-Stream-Konzerte veranstaltet. Größtenteils mit Musikys aus Göttingen und Umgebung. Hier präsentieren wir eine Auswahl unserer liebsten Ausschnitte. Mit Musik von Homes, Tscharällo, Frau Pauli, Mauve, Ich war das Klavier, Wheeling Vultures, Bogedi & Max Sheppert, Kool Klaus mit William Gotti, The Human Computers, Blue Skies, Schneckenhaus, Egoformation, Max&The Milz, Mita Pantani und Kawa Kawa.

Das Video kann auf der Facebookseite des Café Bar Dots und in dessen Mediathek abgerufen werden.

Live-Stream-Konzert von Timedrops – Basement Session ep.2 (live ab 20 Uhr)

Timedrops haben bereits auf unserer Open-Air-Bühne gespielt und auch ein Stream-Konzert bei uns gegeben. Am Mittwoch den 31.3.21 spielen sie nun nochmal. Das liegt schlicht daran, dass Timedrops gute Musik machen und es immer wieder Spaß macht ihnen zuzuhören. Da dies jetzt auch bequem von Zuhause aus geht, führt jetzt kein Weg mehr vorbei.

Die Gruppe vermischt Stile und Gegensätze, verbindet Tiefgang mit Leichtigkeit und findet ihren klaren Ausdruck in Klängen irgendwo zwischen Pop und Weltmusik.

Der Bandname Timedrops symbolisiert verdichtete Augenblicke. Er steht für die Faszination darüber, wie das Leben die Menschen berührt und diese einzigartigen Momente unwiederbringlich vorübergehen. Gesang, Geige, Gitarre, Kontrabass…und gute Songs.

Das Konzert wird zugleich das letzte Konzert der Reihe „Basement Sessions“ sein.

Das Konzert kann auf der Facebookseite des Café Bar Dots live ab 20 Uhr und ab Donnerstag auch in dessen Mediathek abgerufen werden.

# # # # # #
Wer steckt dahinter?

Das Dots […] ist eine schöne Kneipe in Göttingen. Der Kulturverein Privates Institut für angewandte Unterhaltung veranstaltet dort Kultur; Konzerte, Lesungen und und und… Wo Börner einst die Würstchen presste, gibt es jetzt die besten Feste.

Unterstützen!

Kontaktieren Sie das Dots, wenn Sie es unterstützen wollen und folgen Sie ihm auf Facebook und Instagram.