Falschgeld

Als Schauspieler wechselt er wie kaum ein anderer zwischen ernstem und komödiantischem Fach. Von Pastewka, heute show, Ladykracher, Hagen bis zu Der Fall Barschel, Die Bücherdiebin, Tatort spannt sich sein Repertoire. Als Autor debütiert er nun mit einem bemerkenswerten Roman, der in die Kindheit und Jugend der westdeutschen Provinz in den 80er Jahren versetzt. Es geht um eine Zeit im Leben, in der alles möglich scheint, in der Glück und Tod nah beieinander liegen, und am Ende doch die kleinen Dinge zählen. Über Falschgeld (HoCa 2022) und Apfelbäume spricht Matschke mit Moderatorin Andrea Schwyzer. Foto: Tom Wagner

Fokus

Fokus

Kommende Termine

Kommende Termine

Galerie

Galerie