Dr. Wolfs Wunderkammer in Hann. Münden

 
Folgen Sie dem Doktor in sein Kabinett… Dr. Wolfs Wunderkammer ist das (kleine, aber feine) Museum für Geschichte(n), Kunst & Kurioses an der Deutschen Märchenstraße. Hier verbinden sich wissenschaftliche Themen mit Popkultur, Mythologie und Geschichte(n) aller Art zu einer Mischung aus Museum und Gesamtkunstwerk.

Das Mitte 2020 in Betrieb genommene Museum „Denkräume für Kulturgeschichte(n)“ in Hann. Münden bietet eine niedrigschwellige, in dieser Form einzigartige Plattform zur Kulturvermittlung im Ambiente einer historischen „Wunderkammer“ im Herzen Deutschlands. Darüber hinaus werden (Wander-)Ausstellungen in Zusammenarbeit mit anderen kulturellen Einrichtungen erarbeitet, Führungen angeboten und Lesungen veranstaltet. In den Denkräumen haben die Projekte Dr. Wolfs Wunderkammer und Forgotten Creatures (mehr dazu in der kommenden Woche) ihren ersten festen Standort gefunden.

# # #
Wer steckt dahinter?

Dr. Wolfs Wunderkammer ist seit 2020 in den „Denkräumen für Kulturgeschichte(n)“ in Hann. Münden zu finden. Das ungewöhnliche aber charmante Ausstellungskonzept des Hauses setzt dabei auf die Neugier und Begeisterungsfähigkeit unserer Besucher! Basis ist bei Dr. Wolfs Wunderkammer das „Denken mit Dingen“, das forschende Lernen am Unbekannten: Die Auseinandersetzung mit dem Außergewöhnlichen und Wunderbaren soll dazu anregen, selbst kreativ zu werden. Der erzählerische Wert der Ausstellungsstücke steht dabei stets im Vordergrund.

Unterstützen!

Auf der Webseite von Dr. Wolfs Wunderkammer erfahren Sie, wie Sie das gemeinnützige Museumsprojekt ganz einfach aber effektiv unterstützen können.