Gandersheimer Dommusiken – Musikvesper: Johannespassion von Joachim a Burgk (live ab 17:30 Uhr)

 
Am 3. April streamen die Gandersheimer Dommusiken live das Online-Konzert der Johannespassion von Joachim a Burgk aus dem Jahr 1568 auf ihrem YouTube-Kanal, welches Sie dort auch im Anschluss ansehen können.

Die Kulmination des Kirchenjahres findet am Karfreitag statt, der Wochentag, an dem laut Neuen Testament Jesus Christus gekreuzigt wurde. Der heutige Karsamstag, an dem seine Grabesruhe gedacht wird, ist das Bindeglied zwischen dem Tod und der Auferstehung, die dann morgen am Ostersonntag gefeiert wird.

Die Beschreibung der Ereignisse der vier Evangelisten Matthäus, Johannes, Lukas und Markus dienten für unzählige Komponisten als eine Textgrundlage für ihre persönliche musikalische Auseinandersetzung mit dieser Thematik. Das heutige Werk, die Johannespassion von Joachim a Burgk, die mit anderweitigen Orgelwerken ergänzt wird, ist ein schönes Beispiel für eine Komposition der Renaissance-Epoche. Geschrieben im Jahr 1568 gehört sie zu den früheren erhalten gebliebenen Kompositionen in deutscher Sprache über den Leidensweg Jesu. Vocalconsort Hannover (Biljana Wittstock, Ulrike Kestler-Georgi, Andreas Oesterley und Steffen Schulte) musizieren das Werk im Rahmen einer Vesper in der Stiftskirche Bad Gandersheim. An der Mühleisen-Orgel spielt Andrej Naumovich.

# # # # #
Wer steckt dahinter?

Das Online-Konzert wird organisiert und durchgeführt von Concerto Gandersheim e.V..
Seit über 30 Jahren veranstaltet der Vereinüberregional bedeutsame Konzertveranstaltungen in der südniedersächsischen Festspielstadt Bad Gandersheim. Sie bieten den Besuchern Konzerte auf höchstem künstlerischen Niveau, vorrangig in der besonderen Atmosphäre und Akustik der Gandersheimer Stiftskirche („Dom“). Die Konzerte umfassen Musik aus den verschiedensten Epochen und Stilrichtungen. Der Fokus liegt hierbei sowohl auf der Vokalmusik als auch auf der Instrumentalmusik.

Hohe Besucherzahlen und ein sehr positives Image über die Stadt Bad Gandersheim und die Region Südniedersachsen hinaus, weisen Concerto Gandersheim e. V. als Konzertveranstalter mit hoher Professionalität aus. Hohes ehrenamtliches Engagement aller Beteiligten des Vereins sind die Basis für die erfolgreiche Organisation und Durchführung der Veranstaltungen.

Concerto Gandersheim e.V. ist der Mitveranstalter des Ganzjahresprogramm „Gandersheimer Dommusiken“ und der Träger des „Ganderheimer Orgelherbstes“.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Homepage www.concerto-gandersheim.de

Über die wöchentlichen Musikveranstaltungen informieren Sie sich bitte unter www.dommusiken.de

Unterstützen!

Um auch weiterhin das weitreichende Angebot der professionellen Musik zu gewährleisten, freut sich Concerto über Ihre Spenden. Besonders in der Corona-Krise unterstützt der Verein die stark gebeutelten freiberuflichen Musikerinnen und Musiker, die für den Erhalt der einzigartigen deutschen Kulturszene von größter Wichtigkeit sind. Vielen Dank!

Concerto Gandersheim e.V.
IBAN:
DE22 2789 3760 0010 1117 00
BIC: GENODEF1SES