Forgotten Creatures

Wer bin ich

Der Glaube an Hausdrachen und Wilde Frauen, an Kobolde und Wichtel prägte das Leben und den Alltag der Menschen über viele Jahrhunderte hinweg. So entstanden jene Bräuche, Lieder und vor allem Sagen, die im 19. Jahrhundert durch die Brüder Grimm und andere Sammler zusammengetragen wurden. Heute haben wir kaum noch Bezug zu diesen Geschichten, obwohl die Faszination für das Sonderbare noch immer in uns schlummert. Fantastische Romane, Filme und Serien sind in aller Munde und begeistern täglich Millionen von Menschen. Das Interesse an mythologischen Figuren und Fabelwesen ist noch heute ungebrochen und findet beständig Einlass in die moderne Popkultur.

Mit dem Projekt „Forgotten Creatures“ hat es sich der Künstler und Autor Florian Schäfer zur Aufgabe gemacht, die Wesen der „niederen Mythologie“ in der heutigen Zeit erlebbar zu machen. Dies geschieht auf innovative Weise: In aufwändiger Handarbeit erschafft der Künstler Florian Schäfer Skulpturen, deren Äußeres den Beschreibungen aus historischen Schriften entspricht. Unterstützt von Fachwissenschaftlern verbindet er Kunst mit Kulturgeschichte und schafft so eine moderne Ebene des Erlebens unserer eigenen kulturellen Vergangenheit. Spannende Exkursionen und mitreißende Vorträge gehören ebenfalls in das Programm des Künstlers.
Das Projekt ist Teil des Vereins Zeitsprünge Breitscheid e.V.

Aktuelle Projekte:
– Wanderausstellung „Hausgeister!“
– Buch „Hausgeister – Fast vergessene Gestalten der deutschsprachigen Märchen und Sagenwelt“
– Aufbau der „Denkräume für Kulturgeschichte(n)“ in Hann. Münden in Zusammenarbeit mit Dr. Wolfs Wunderkammer.