LUMIÈRE und MÉLIÈS – Kurzfilm der Woche

 

Ganz ohne Filme halten es die Betreiber der Göttinger Filmkunstkinos LUMIÈRE und MÉLIÈS nicht aus, deswegen veröffentlichen Sie während des Lockdowns ab sofort auf ihrer Webseite den Kurzfilm der Woche.

# # # #
Wer steckt dahinter?

Das kommunal geförderte Kino Lumière und das neue Programmkino Méliès werden getragen von der Film- und Kinoinitiative Göttingen e.V. (FKI). Das 1986 gegründete LUMIÈRE versteht sich als Alternative zum Kommerzkino. Es zeigt Spiel- und Dokumentarfilme, die künstlerisch herausragen, Beiträge zu aktuellen gesellschaftlichen Themen bieten und zur Auseinandersetzung anregen. Die Programmierung erfolgt oft in Zusammenarbeit mit anderen Kultureinrichtungen und Initiativen in Göttingen. Das am 3. September 2020 nach langer Vorlaufzeit neu eröffnete Programmkino MÉLIÈS legt seinen Schwerpunkt auf aktuelle sehenswerte Arthouse-Filme. Weiterhin wird es im MÉLIÈS Sonderveranstaltungen, Filmreihen und einen Kurzfilm des Monats geben.

Unterstützen!

Auf der Webseite der Kinos können Gutscheine erworben werden. Darüber hinaus können Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein gezahlt werden:

Lumière Film- und Kinoinitiative e.V.
IBAN DE 23 2505 0001 0000 0597 09