Katharina Trabert (Kastendieck)

The art side of life

kulturis ist ein nicht-kommerzielles Kulturportal und auf deine Unterstützung angewiesen!

Katharina Trabert studierte Kulturwissenschaften, Theater und Kunst in Deutschland, England und Italien. Sie arbeitet seit 2003 mit verschiedenen freien Performancegruppen, gründet ein Kulturzentrum in der Nähe von Rom und initiiert Künstlerresidenzprogramme in den Sabiner Bergen und an der Ostsee. Im bürgerlichen Leben heißt sie Katharina Kastendieck und ist seit 2005 in Management- und Beraterfunktionen tätig. Seit 2014 arbeitet sie für die Universität Göttingen. Trabert arbeitet in unterschiedlichen künstlerischen Disziplinen - Performance, Musik, Theater, Aktionskunst, Illustration und Akrobatik - und performte an zahlreichen rennomierten europäischen Spielstätten. Ihr Friedrich Hollaender Chanson-Abend mit Michael Frei verzaubert seit 2017 regelmäßig das Göttinger Publikum. 2020 veröffentlicht sie ihr erstes Kinderbuch. Als Gast wirkt sie seit der Spielzeit 2022/23 in der Produktion "Cabaret" am Deutschen Theater Göttinge mit. Seit Herbst 2021 lernt sie die Kunst der Vertikaltuchakrobatik und bindet diese nun in ihre Performances wie z.B. der "Fallstudie: Wolkensturz" ein. Im Sommer 2023 realisierte sie das Projekt "Das Band", eine 1270 lange Wanderung auf der Suche nach dem, was uns als Menschen miteinander verbindet.

Fokus

Fokus

Beteiligt an

Kontakt

Pressestimmen

Pressestimmen

"Atemberaubend (...) poetisch (...) tanzte sie am Vertikaltuch scheinbar mühelos über dem Bühnenboden."

Peter Krüger-Lenz im Göttinger Tageblatt über den Luftakrobatik-Act "Take this Waltz".

„Hier geht es um Charakter, um Atmosphäre, darum, authentisch und eine Type zu sein. Trabert verkörpert all dies entwaffnend, forsch und zart zugleich."

Carola Hoffmann im Göttinger Tageblatt über den Friedrich Hollaender Chanson-Abend "Eben lacht es, bums da weint es".

Magazin

Magazin

Geschriebene Magazinartikel

Bild
Katarina Kastendieck am Schwebetuch
Meldungen aus der Kultur

Fallstudie: Wolkensturz

Eine Performance mit Luftakrobatik über das Loslassen

Marie A. bereitet sich auf den größten Fall ihres Lebens vor – die Simulation eines dramatischen Wolkensturzes mittels Vertikaltuchakrobatik: 1959 stürzte der Kampfpilot William Rankin als bisher...

Katharina Trabert (Kastendieck)
Veröffentlichungsdatum
Bild
Landschaftsforto mit dem Schriftzug "Das Band"
Meldungen aus der Kultur

Das Band – 1270 km zu Fuß auf der Suche nach dem, was uns zusammenhält

Die Göttinger Künstlerin Katharina Trabert begibt sich auf eine Wanderung quer durch Deutschland. Sie möchte herausfinden, was es mit der „Spaltung der Gesellschaft“ auf sich hat. Darüber und über die...

Katharina Trabert (Kastendieck)
Veröffentlichungsdatum

Erwähnt in

Bild
Katarina Kastendieck am Schwebetuch
Meldungen aus der Kultur

Fallstudie: Wolkensturz

Eine Performance mit Luftakrobatik über das Loslassen

Marie A. bereitet sich auf den größten Fall ihres Lebens vor – die Simulation eines dramatischen Wolkensturzes mittels Vertikaltuchakrobatik: 1959 stürzte der Kampfpilot William Rankin als bisher...

Katharina Trabert (Kastendieck)
Veröffentlichungsdatum
Bild
Landschaftsforto mit dem Schriftzug "Das Band"
Meldungen aus der Kultur

Das Band – 1270 km zu Fuß auf der Suche nach dem, was uns zusammenhält

Die Göttinger Künstlerin Katharina Trabert begibt sich auf eine Wanderung quer durch Deutschland. Sie möchte herausfinden, was es mit der „Spaltung der Gesellschaft“ auf sich hat. Darüber und über die...

Katharina Trabert (Kastendieck)
Veröffentlichungsdatum

Galerie

Galerie