Internationale Händel-Festspiele Göttingen

Wer bin ich

Um die Werke Georg Friedrich Händels drehen sich die jährlichen Internationalen Händel-Festspiele in Göttingen. Von Originalwerken bis zu modernen Neuinterpretationen setzt sich das Programm aus unterschiedlichsten Beiträgen zusammen. Im Mittelpunkt der Festspiele steht die Aufführung einer Oper.

 

2020 feiern die Händel-Festspiele Jubiläum

Zu ihrem 100-jährigen Bestehen haben die Organisatoren ein Programm auf die Beine gestellt, bei dem alle 42 Opern Händels zur Aufführung kommen sollten. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Festlichkeiten jedoch verschoben werden. Als Trost ersonnen die Organisatoren ein digitales Festival: Im Mai gab es über mehrere Tage täglich einen neuen Videobeitrag von Künstlern und Mitwirkenden. Zu sehen sind in den Videos unter anderem Anna Dennis und William Berger, der aktuelle, ehemalige und zukünftige Künstlerischen Leiter der Festspiele Laurence Cummings, Nicholas McGegan und George Petrou und das FestspielOrchester Göttingen.

 

Nachholtermine, Aufführungsorte und Programmformate für das verschobene Festival sind noch nicht geklärt. Bereits gekaufte Karten können erstattet oder gespendet werden.

 

Das Digitale Festival 2020

 

Internationale Händel-Festspiele Göttingen
Wie kann ich helfen?
  • Gutscheine
  • Spenden