Magazin

Hintergründe, Berichte und viel zum Entdecken!

Nach Rubriken durchstöbern

Neueste Artikel

Bild
Aufnahmen beim Filmdreh zum Hann. MÜnden Krimi „Weserblut“
Backstage

Hann. Münden: Die neue Krimi-Stadt im Landkreis Göttingen

Von Oktober bis November verwandelte sich die Drei-Flüsse-Stadt in ein großes Filmset.

Göttingen blickt ja bekanntlich auf eine glorreiche Zeit als Filmstadt zurück. Die Stadt an der Leine diente oft als Kulisse beliebter Streifen, beispielsweise die der Komikerlegende Heinz Erhardt...

Ralf Gießler
Veröffentlichungsdatum
Bild
Außenansicht des Grenzlandmuseum EIchsfeld
Portrait

Grenzlandmuseum Eichsfeld

Verbindung von Geschichte, Kultur und Politik

Das Grenzlandmuseum Eichsfeld verbindet nicht nur die geschichtliche Aufarbeitung, der innerdeutschen Teilung, sondern regt auch über aktuelle Diskurse an. Im Museum werden die historischen...

Claudia Nachtwey
Veröffentlichungsdatum
Bild
Foto vom Rockharzfestival 2023
Portrait

ROCKHARZ setzt mit zwei Projekten neue Maßstäbe

„Kultur für Alle“ und „Glück in Dosen“ fördern Inklusion und Teilhabe.

Das ROCKHARZ-Festival ist schon lange aus der deutschen Metalszene nicht mehr wegzudenken. Jahr für Jahr strömen mehrere tausend Besucherinnen und Besucher auf das Flughafengelände in Ballenstedt, um...

Ralf Gießler
Veröffentlichungsdatum
Bild
Florian Schäfer steht lächelnd vor einer Wand mit Graffiti-Kunst.
Backstage

Auf Einhornjagd im Harz

Florian Schäfer erforscht vergessene Kreaturen | kulturis verlost zwei seiner Bücher

Einhorn, Drache, Kobold oder Dämon. Wen wir an solche Fabelwesen denken, dann denken wir in erster Linie nicht an einen Naturwissenschaftler. Florian Schäfer aber erforscht das oft vergessene...

Christian Dolle
Veröffentlichungsdatum
Bild
Fotografie von Helmtu Aue
Portrait

Art.Ort. der Volkshochschule Göttingen Osterode: Viel Platz für Ausstellungen aller Art

Aktuell sind dort farbenfrohe Bilder und abwechslungsreiche Küstenfotografien zu sehen.

Unterhält man sich mit Künstlerinnen und Künstlern, wird eines immer wieder beklagt: Der Mangel an passenden Ausstellungsflächen und -möglichkeiten für ihre Kunst. Denn was nützt es, wenn man die...

Ralf Gießler
Veröffentlichungsdatum
Bild
Gina Guenter sitzt auf Ihrem Sofe
Portrait

Gina Guenter: Ein Multitalent stellt sich vor

Unter ihrem Künstlernamen Kaunoka bereichert sie die regionale Kulturszene.

Es gibt Termine, da freut man sich schon die ganze Woche darauf. Einer dieser besonderen beruflichen „Dates“ war sicher das Interview mit Gina Guenter alias Kaunoka im Oktober. Bereits als ich ihre...

Ralf Gießler
Veröffentlichungsdatum
Bild
Katarina Kastendieck am Schwebetuch
Meldungen aus der Kultur

Fallstudie: Wolkensturz

Eine Performance mit Luftakrobatik über das Loslassen

Marie A. bereitet sich auf den größten Fall ihres Lebens vor – die Simulation eines dramatischen Wolkensturzes mittels Vertikaltuchakrobatik: 1959 stürzte der Kampfpilot William Rankin als bisher...

Katharina Trabert (Kastendieck)
Veröffentlichungsdatum
Bild
Luftaufnahme der Burg Plesse, umgeben von Wald. Nebel bedeckt die umgebende Landschaft.
Meldungen aus der Kultur

Die schönsten Fotos aus Südniedersachsen

Mitmachen beim Wettbewerb!

Das Europäische Brotmuseum, der Landschaftsverband Südniedersachsen und der Harz Kurier suchen für eine Ausstellung die schönsten Fotos aus Südniedersachsen!

Landschaftsverband Südniedersachsen
Veröffentlichungsdatum
Bild
Portraitfoto von Karl Repfennig in seiner Atelierwohnung
Backstage

Das Atelier Repfennig im Weserrenaissanceschloss Bevern

Neues Leben in dem ehemaligen Schaffensort von Karl Repfennig

Der Künstler Karl Repfennig lebte und arbeitete bis zu seinem Tod 2021 in seinem Wohnatelier im Schloss Bevern und war damit wohl der dort am längsten dort verweilende Schlossbewohner. Auch nach...

Niki Matita
Veröffentlichungsdatum
Bild
Roland Lange sitzt lächelnd an einem Schreibtisch, vor ihm ein aufgeschlagenes Buch und ein Mikrofon.
Backstage

Darf’s noch ein bisschen Mord sein?

Autor Roland Lange spricht über seine Schreibleidenschaft und lädt zum Rätseln ein.

Verbrechen passieren tagtäglich. Überall auf der Welt. Im wahren Leben wünscht man sich natürlich Tatorte, die möglichst weit weg vom eigenen Wohnort liegen. Nicht so in der Fiktion. Wie sonst erklärt...

Ralf Gießler
Veröffentlichungsdatum
Bild
Das Schild des Europäischen Brotmuseums mit der historischen Mühle im Hintergrund
Portrait

Europäisches Brotmuseum Ebergötzen

Vom Korn zum Brot – und zum Umgang mit Ressourcen

Brot ist alltäglich – und wo Brot fehlt, fällt es schwer zu überleben. Kaum etwas hat unsere weltweite Kulturgeschichte so sehr beeinflusst wie der Weg vom Korn zum Brot. Das Europäische Brotmuseum in...

Claudia Nachtwey
Veröffentlichungsdatum